Willkommen

Was bringt einen normalen Menschen eigentlich dazu, sich einen Großteil seiner Freizeit in zugigen Hallen und auf muffeligen Matten zu tummeln? Angezogen mit komischen, schlafanzugähnlichen Gewändern, umgeben mit einer Schar mittlerweile meist jüngerer ebenfalls Verwirrter? Wild herumhopsend und laute Schreie ausstoßend, blaue Flecken und andere Wehwehchen einsteckend, und sich trotzdem auf die nächste Einheit mit ganz ähnlicher Intention freuend?

Das Geheimnis dieser seltsam anmutenden Passion heißt Kampfkunst. Mich begleitet die Beschäftigung mit Schlag und Tritt, Wurf, Würger und Hebel fast mein ganzes Leben lang. Was mich nicht zu einem Könner macht, aber meiner Begeisterung immer neue Nahrung gibt.

Wer wissen möchte, was daran so faszinierend sein kann und ob Kampfsport oder -kunst auch etwas für Menschen ist, denen die Sportlichkeit nicht in die Gene gelegt wurde oder die etwas reiferen Jahrgangs sind, der könnte hier die eine oder andere Anregung finden.
Aktuelles findet Ihr in meinem Blog, Grundsätzliches entdeckt Ihr im oberen Menü.
Viel Spaß beim Lesen!